Reimschema

Reimschema: Das Muster der Reime
in einem Gedicht

ABBA ist ein umarmendes Reimschema

Durch die regelmäßige Nutzung der Endreime ergibt sich ein Muster, ein Reimschema, dass von dem Dichter oft im gesamten Gedicht fortgesetzt wird. Das Reimschema eines Gedichts zeigt also an, in welchen Zeilen die Reimwörter stehen. Besondere Reimschemata entstehen zum Beispiel durch die Verwendungen von Paarreimen, Kreuzreimen oder Haufenreimen.
Hier findest du Beispiele für jedes Reimschema aus meinen Kinderreimen. Damit du die zusammengehörigen Reimpaare schneller findest, habe ich sie farbig hervorgehoben.

Reimschema beim Paarreim: AABB

Bei Reimix benutze ich in der Regel Paarreime. Das sind Endreime, die jeweils in direkt aufeinander folgenden Zeilen stehen.

Im Reim über die Beichte findest du ein Beispiel für einen Paarreim:

A   Warum geht, wer sündigt, beichten?
A   Ums Gewissen zu erleichtern
B   und den Bissen zu entgehen,
B   die dabei im Kopf entstehen.

Für das Reimschema ist es übrigens egal, ob der Dichter reine Reime oder wie in Zeile 1 und 2 unreine Reime verwendet.

Reimschema beim Kreuzreim: ABAB

Kreuzreime sind in Kindergedichten ebenfalls sehr beliebt. Bei einem Kreuzreim stehen die Reimwörter in der ersten und dritten Zeile sowie in der zweiten und vierten Zeile der Strophe. Die Reimpaare überkreuzen sich also. Daraus ergibt sich dann das Reimschema ABAB, wie du am Beispiel vom Reim über den Regen sehen kannst.

A   Warum meidet man den Regen?
B   Warum scheut man Donner, Blitz?
A   Ist doch klar: Der Nässe wegen!
B   Weil man gern im Trocknen sitzt.

Reimschema beim Haufenreim: AAAA

Haufenreime im Rap

Ein Haufeinreim kommt nie allein – vielmehr reimen sich alle vier Reimwörter am Ende der Verszeile. Daraus ergibt sich beim Haufenreim das Reimschema AAAA. Für die Ohren klingt das bisweilen etwas brutal, darum wird dieses Reimschema in klassischen Gedichten eher selten eingesetzt. Das man mit dem Reimschema AAAA auch Spaß haben kann, zeige ich im Reimix Reime-Rap:

A   Ob ich denke, dichte, träume,
A   rede, rappe, rocke, reime,
A   Worte aneinander leime,
A   sülze, schnulze oder schleime: …

Übrigens: Neben dem Haufenreim werden in diesem Reimschema auch mehrere Alliterationen verwendet. Findest du sie?

Reimschema beim umarmenden Reim: ABBA

Der umarmende Reim verbindet den ersten und letzten Vers einer Strophe. So entsteht das Reimschema ABBA. Dieses Reimschema wird oft im Sonett eingesetzt. Aber auch in einem Kindergedicht kann das Reimschema genutzt werden, wie der Reim Preis der Weisheit zeigt.

A   Es war einmal ein schlauer Mann,
B   der wusste eines ganz genau:
B   Nur Bildung macht Gescheite schlau!
A   Drum lernte er, so viel er kann.

Reimschema beim Schweifreim: AA B CC B

Was ist ein Schweifreim?

Der Schweifreim tritt vor allem in sechszeiligen Gedichten auf und wird manchmal auch Zwischenreim genannt. Beim Schweifreim findest du Paarreime in den Zeilen 1 und 2 sowie 4 und 5 sowie einen umarmenden Reim in der dritten und sechsten Zeile des Gedichts. Durch dieses Muster der Endreime ergibt sich das Reimschema AA B CC B. Hier ein Beispiel für einen Schweifreim aus dem Kindergedicht „Keine Ahnung“.

A   In der Schule saß ich rum,
A   verfluchte das Curriculum!
B   Ich hasste Bio, SoWi, Mathe.
C   Auch in Physik und in Chemie
C   verpeilte ich die Theorie,
B   weil ich keinen Schimmer hatte.

Reimschema beim Kettenreim: ABA BCB CDC…

Der Kettenreim wird aus mehreren Strophen mit jeweils drei Zeilen gebildet, aus den so genannten Terzinen. Darum wird der Kettenreim auch Terzinenreim genannt. In der ersten Terzine reimen sich die Endreime der ersten und dritten Zeile. Das Reimwort aus der zweiten Zeile gibt den Reim für die erste und dritte Zeile der folgenden Terzine vor. Daraus ergibt sich das Reimschema ABA BCB CDC usw. Wie der Name Kettenreim schon sagt, kann dieses Reimschema beliebig lang fortgesetzt werden. Als Beispiel für dieses Reimschema habe ich den Kinderreim über die Schnecke umgedichtet:

Schnecke, Ahoi!

A   Eine Schnecke kroch einmal
B   durch ne tiefe Regenpfütze,
A   denn sie hatte keine Wahl.

B   Vorsichtig, dass es nicht spritze,
C   sank sie langsam auf den Grund,
B   von der nassen Regenpfütze,

C   bis die Fühler auch verschwund

Reimschema beim Kehrreim (Refrain)

Der Kehrreim ist den meisten Menschen besser unter dem Namen „Refrain“ aus der Musik bekannt. Beim Kehrreim wird eine Zeile im Gedicht bzw. im Lied mehrfach wiederholt. So kann sich der Zuhörer die Zeile besser einprägen und beim nächsten Mal mitsingen oder mitsprechen. Es gibt unterschiedliche Formen des Kehrreims, deswegen lässt sich das Reimschema auch nicht vorhersagen:

  • Endkehrreim (Wiederholung am Ende der Strophe)
  • Anfangskehrreim (Wiederholung am Anfang der Strophe)
  • Binnenkehrreim (Wiederholung innerhalb verschiedener Strophen)
  • Periodischer Kehrreim
  • (Wiederholung nur in jeder 2., 3., 4. Strophe)
  • Binnenstrophiger Kehrreim (Wiederholung auf eine einzige Strophe beschränkt)

Als Beispiel für den Kehrreim kannst du den Reime-Rap durchlesen. Dort kommt folgender Kehrreim in mehreren Strophen vor: „Reimix ist der coole Mix / aus Reimen, Comics und sonst nix…“

Körnerreime haben kein festes Reimschema

Körnerreime sind Verse, die sich nicht innerhalb einer Strophe reimen. Das Reimwort findet sich erst in einer der nächsten Strophen. Körnerreime wurden von den Meistersingern verwendet, in Kindergedichten trifft man sie nur recht selten an. Allerdings wiederhole ich manchmal in der letzten Strophe einen Reim, mit dem ich das Gedicht eröffnet habe. Hier ein Beispiel aus dem Reim über das Pech:

1. Strophe
Pech hat, wer sich ein Brot beschmiert,
doch dieses aus der Hand verliert,…

[…]

5. Strophe
Was hat man bei dem Fall studiert?
Wer Pech hat, der ist angeschmiert.

Darf ich mich jetzt Meisterreimer nennen? 😉

Welches Reimschema haben diese Reime?

Nicht nur auf das Reimschema achten

Für den Klang und die Wirkung eines Gedichts ist nicht allein das Reimschema wichtig, dass sich durch das Muster der Endreime ergibt. In der Verslehre werden bei der Analyse eines Gedichts auch die Reimformen und die Betonung der Silben untersucht. Schließlich werden in Gedichten auch noch Sonderformen wie Binnenreim und Alliteration verwendet. Diese haben jedoch keine Auswirkungen auf das Reimschema.

So. Jetzt weißt du alles, was ich über Reimschemata weiß. Wenn du noch ein Reimschema kennst oder dir ein neues ausgedacht hast, las hören. Natürlich kannst du mich auch fragen, wenn du zu einem Reimschema Fragen hast.

33 Kommentare zu Reimschema

  1. GNT sagt:

    Ich weis genau das ich dich mag,
    und nicht nur heut am Muttertag

    deswegen will ich dir was geben und wünsche dir viel segen.

    es ist ein selbst ausgedachtes kleines Gwedicht das ich gerade erfunden habe ich hoffe es gefählt euch bis dan eure ,, GNT,,

  2. klein piti sagt:

    Ich weis genau das ich dich mag,
    und nicht nur heut am Muttertag

    deswegen will ich dir was geben und wünsche dir viel segen

  3. Hallo Laura,
    ich wünsche dir viel Spaß mit den Reimarten. Danke für den Tipp zu Wortwuchs – das Autoren-Portal kannte ich noch gar nicht.
    Liebe Grüße

  4. Laura sagt:

    hallu und vielen dank für die tolle hilfe hier im internet. ich muss gerade alle reimarten lernen und irgendwie ist mein buch unvollständig oder ich finde nicht, alles, was ich suche. außerdem habe ich noch das hier gefunden „Wortwuchs“ was mit der seite hier eine tolle zusammenfassung ist!!

    danke für die ganze hilfe und ich hoffe dass das am ende der woche alle sitzt.

    liebe grüße
    laura

  5. Reimix sagt:

    Hi Checktheflow,
    schade, man lernt nie aus. Hast du denn einen Meisterreim auf Lager?

  6. CHecktheflow sagt:

    Nein, Du kannst Dich nicht Meisterreimer nennen, weil es kein Reim ist, wenn man zweimal dasselbe Wort verwendet.

  7. Albert sagt:

    Statt beginn eigentlich Gedicht

  8. Albert sagt:

    Kleines persönliches Gedicht:

    Durch Fotos offen gelegt
    Dies hier war der Weg
    Springe nun von unseren Steg
    Fühlst du dass unsere letzte Stunde schlägt
    Die Klarheit lässt erkennen warum die Zeit Dinge verschiebt
    Neues bedeutet Abschied

    Kurzes beginn für einen neuanfang 🙂

  9. kevin sagt:

    Also Kevin ist mein Vor und Albert ist mein Nachname zur Erklärung weil vor meinen Namen ein anderes Symbol steht.

    Noch einen schönen Tag 🙂

  10. kevin sagt:

    Sinnbild einer Idee

    Immer wieder weiter erzählt
    Für die Verwirklichung seiner Träume hat der Gedanke dich ausgewählt
    Nur er ahnte was dir fehlt
    Er hat darauf gewartet dass du an ihn denkst
    Wörter sind der Beweis dafür
    Schritte führen dich aus dieser Tür
    Für einen weiteren Morgen entwickeln wir ein gewisses Gespür
    Unbeantwortet die Frage nach dem wofür
    Nur dieser eine Gedanke ist es dem du deine ganze Aufmerksamkeit schenkst

    Ich schreibe es nieder
    Andere singen ihre Lieder
    So passiert es wieder und wieder
    Die Gedanken zeugen das Sinnbild einer Idee
    Sie werden im Schlaf überleben
    Bewusstes unbewusst wieder geben
    Lassen uns das Traumland erleben
    Wahrscheinlich bringt der Winter wieder Schnee

    Hab ich das eben tatsächlich geschrieben
    Ich schreibe über ein Thema das uns die Fähigkeit gibt zu lieben
    Lass die Gedanken die Verletzen im Dreck liegen
    Sie wären mir peinlich
    Lass uns schweigen
    Still in Gedanken treiben
    Ich geniesse es zu schreiben
    Daraus ergibt sich mit zuversicht auch wieder Licht

    Unten geben sie dir Kraft
    Durch sie wirst du wieder stark gemacht
    Manchmal helfen keine Worte
    Sonder einfach nur der Schlaf
    Jederzeit
    Durch jede Pforte
    Sie werden führen ab jenem Tag als du sie trafst

    Gruss Albert 🙂

  11. Albert sagt:

    Sind auch einige Sachen von Alex drin

  12. Albert sagt:

    Ab hier wird es frostig

    In einem Schuppen der in den dunkelsten Ecken verstaubt
    Wird dem menschlichen Verstand das Denken nicht erlaubt
    Schmerzen sind die Schwäche die kein Mensch gebraucht
    Dort werden sie missbraucht

    Für die Gang beginnt die Show der Superlative
    Rücksichtslos ergreifen sie die Innovative
    Kein Licht auf die Wahrheit
    Dies wäre das Ende ihrer Zeit vielleicht

    Wenn der Dreck im Winde verweht
    Sind die Höllenhunde am Start
    Masken der Verleugnung aufgelegt
    Freigegeben für den nächsten Part

    Ja ab hier wird es frostig kalt
    Vorhang auf für die nächste Runde Blut und Gewalt
    Hey das wahre Ekel zeigt sich bald
    Wenn es mit der Sonne um die Wette strahlt

    Mit jedem Atemzug gegen das Blut
    Dadurch schwimmen sie im Geld
    Sie geben sich ohne Wut
    Leben in einer Scheinwelt
    Erst wenn sie ihre Opfer leiden sehen
    Geniessen sie ihren Erfolg
    Keiner darf aufstehen und gegen sie vorgehen
    Mitgerissen von Rissen wird ihnen Tribut vom Volk gezollt

    Genug von diesen Leiden
    Bis das Blut gerinnen wird
    Holt euch ein Messer um die Schmerzen einzuschneiden
    Damit ihr in die gewünschte Hölle friert
    Das nächste Opfer sieht keine Klage
    Ohne Antwort Gottes Frage:
    Warum hast du nichts getan?

    Zugegeben ein heftiges Gedicht und so hoffe ich dass es keine Ukmstände macht.

  13. Albert sagt:

    Danke für Ihr grossartiges Kompliment und besonders für die Gelegenheit meine Gedichte hin und wieder hier veröffentlichen zu dürfen. 🙂

  14. Reimix sagt:

    Hallo Albert,
    schön, dass du wieder da bist. Dein Reim über die Zeit und den Maya-Kalender gefällt mir richtig gut.

  15. Albert sagt:

    Sind wir wirklich die letzten

    Stimmt es was uns ein uralter Kalender vorraus sagt
    Erwartet uns bald der jüngste Tag
    Hin und her gerissen zwischen Klarheit und Bedenken
    Die Zeit wird uns vorraus lenken

    Fürchtest du dich davor
    Glaubst du an dem Tag als die Welt ihr Licht verlor
    Sind wir wirklich die Letzten
    Wird uns keiner ersetzen

    Die Welt ist in zwei geteilt
    Einige glauben daran andere denken es ist noch nicht so weit
    Wann hat unsere Geschichte ihr Ende erreicht
    Es wäre die zerstörung von millionen Jahre
    Mich belastet eine schwere Frage
    Wiso vergehen sie so schnell unsere Tage

    Was hast du vor tausend Stunden gemacht
    Was gedenkst du noch zu tun
    Hast du darüber jemals nachgedacht
    Du darfst dich noch nicht ausruhen
    Der Kreis wird immer enger
    Die Nächte immer länger

    Gruss Albert 🙂

  16. Ina sagt:

    Oh Danke Reimix. 🙂

    Mit „Bäumchen“ ist übrigens der Zuckertütenbaum gemeint,
    für den mein Neffe einen Zauberdünger mit mehr oder weniger geheimnisvollen Sachen herstellen sollte, damit seine Zuckertüte auch riesengroß wird….Nur falls Deine Kinder fragen sollten. 🙂

  17. Reimix sagt:

    Hallo Ina,
    dein Zauberreim ist einfach herrlich. Den werde ich meinen Kindern heute Abend gleich mal vorlesen. 🙂

  18. Ina sagt:

    Wirklich eine gelungene und informative Website.
    Macht echt Spaß sich hier durchzuschmökern.

    Hab letztes Jahr eine kleine Geschichte für meinen Neffen geschrieben, dazu musste ich mir einen passenden Zauberreim einfallen lassen.
    War gar nicht so einfach. :-)) Obwohl es hier bei Euch doch so leicht ausschaut.
    Respekt!
    Ich setze ihn trotzdem mal ein, obwohl ohne die Geschichte eigentlich der Zusammenhang fehlt.

    LG Ina

    Mäuseschwanz und Mumpelfloh,
    zuckersüß und noch ganz roh.
    Zwergenbart und Kräuterklein,
    Borsten noch vom Minischwein.
    Rühre, rühre Zipfelmütze,
    fertig ist die Zaubergrütze!

    Zwergenbart und Zwergenohr,
    Zipfelmütze, Zwergenschmatzen,
    Zauberkraft tritt schnell hervor,
    Züpfel, Zapfel, Zwergentatzen,
    lasst das Bäumchen weiter wachsen.

  19. Reimix sagt:

    Hallo Katja,
    ohne das Gedicht zu lesen, ist es natürlich schwer, das Reimschema zu beurteilen. Ich denke jedoch, dass es sich um einen Paarreim handelt.

  20. Katja sagt:

    Kann mir jemand helfen?
    Ich habe ein Gedicht mit 8 Versen. Nur die 2 und 4 Zeile und die 6 und 8 Zeile reimen sich. Was ist das für ein Reimschema?
    Bitte helft mir.

    Liebe Grüße Katja

  21. Sunnny love it sagt:

    Dankeschön

  22. Reimix sagt:

    Hi Sunnny,
    ich freue mich, wenn du was für die Schule lernen konntest. Hier findest du Beispiele für Unreine Reime http://www.reimix.de/reimschule/unreine-reime/
    Liebe Grüße von Reimix

  23. Sunnny love it sagt:

    Dankeee!!!! Hilft mir bestimmt bei der Deutscharbeit weiter…
    Alsoo…ABBA ist ein umarmender Reim.! Und was ist nochmal ein unreiner reim???

  24. Reimix sagt:

    Hallo Verena,
    über dein Lob habe ich mich sehr gefreut. 🙂 Der nächste Reim wird heute Nachmittag veröffentlicht.
    Gruß Reimix

  25. Verena sagt:

    Hallo,
    eine tolle Seite, die sehr übersichtlich und informativ ist.
    Und endlich weiß ich, was ein Körnerreim ist 😉

    Liebe Grüße und macht weiter so!

  26. ich bins sagt:

    die seite ist klasse 😀 xD

  27. Reimix sagt:

    @Sergey
    Danke für dein Lob. Das freut mich sehr. Wie du sicher gesehen hast, gibt es auf Reimix nicht nur Beispiele für Reimschemata, sondern auch Beispiele für besondere Reimformen wie den unreinen Reim, Binnenreim und die Alliteration.
    Sag bescheid, wenn noch was Wichtiges fehlt.

  28. Sergey sagt:

    Tolle Seite! Vielen Dank! xD

  29. Reimix sagt:

    Liebes Reimmariechen,
    vielen Dank für dein Lob. Ich bin schon wieder ein Stück gewachsen 😛

  30. Reimmariechen :) sagt:

    Schön aufgebaute Seite !
    Danke für die tollen Tipps. 🙂

  31. Sean sagt:

    Hi Lars und Juan,
    vielen Dank! 😆

  32. Juan Gustavo sagt:

    ich find die ja auch voll toll wie lars eh mega geil so supa tolli wie olli !!!! 😀 😀 😀 😀 🙂 🙂 🙂 😉 😉

  33. lars sagt:

    tolle seite hehe 😈

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *