Hungrig nach Anerkennung?

Welches junge Mädchen träumt nicht davon, eines Tages von aller Welt bewundert zu werden? Was früher die Prinzessin aus dem Märchen war, ist heute das Top-Model „Made by Heidi Klum“.  Für viele Teenager erscheint die Casting-Show als schneller und leichter Weg zu Ruhm, Anerkennung und einer glanzvollen Karriere auf dem Laufsteg.

Leider geht dieser Traum nur in Märchen wie Schneewittchen und Aschenputtel scheinbar von allein in Erfüllung. Denn in Wahrheit ist es ganz schön anstrengend, jeden Tag auf die Figur und die Ernährung zu achten. Und aus dem Hunger nach Anerkennung wird einfach nur – Hunger… Von diesem Drama handelt mein Kinderreim „Das magere Model“.

Wer ist die Schönste im ganzen Land?

Spieglein, Spieglein an der Wand?

Die Künstlerin Valentina Angersbach hat eine wunderschöne Illustration zu diesem Reim aus ihrer Feder geschüttelt.  In der Zeichnung sind alle Zutaten der Modelwelt vereint: Über den großen Künstler-Spiegel mit glitzernden Rahmen ist ein Maßband drapiert. An der Wand hängt unter dem Kleid mit aufgenähten Herzchen und Rüschen eine profane Kalorientabelle und am Boden liegt neben der Waage (ebenfalls in Herzform!) ein Springseil. Alles deutet daraufhin, dass hier jedes Jot auf die sprichwörtliche  Goldwaage gelegt wird.

Groteske Illustration im Stil von John Tenniel

Illustration von John Tenniel

Die Illustration zeigt den charakteristischen Stil von Valentina Angersbach, deren Zeichnungen ein wenig an die klassischen, grotesken Illustrationen von John Tenniel für „Alice im Wunderland“ erinnern. In dem berühmten Kinderbuch kommt übrigens auch ein Flamingo vor. Woher ich den Illustrations-Stil von Valentia kenne? Ganz einfach. Valentina hat bereits mehrere Kinderreime illustriert – und ich freue mich schon darauf euch bald mehr zu enthüllen…

Pink, pink, pink ist alles, was ich habe

Herzilein...

Noch so ein Klischee besagt ja, dass Prinzessinnen die niedliche Farbe Pink lieben. Und so ist auch die Illustration von Valentina ganz in zarte rosa und rötliche Töne getüncht: Vom rot schimmernden Zopf über die rote Perlenkette bis zum Springseil und der Haarbürste auf der Anrichte.

Hier findest du weitere Informationen über und Illustrationen von Valentina Angersbach.  Aber bevor du dich wegklickst, schreib doch noch einen kurzen Kommentar, wie dir „Das magere Model“ gefällt.

Posted in Illustration | Tagged , , , , , | 2 Comments

Illustration-Goldfisch im Aquarium von Kathleen Pierard

Ein besonderer Augen-Blick!

Augen sind angeblich die Fenster zur Seele eines Menschen. Sie lassen tief blicken. Aber was ist, wenn man schon so tief gesunken ist wie Narziss, der sich in sein eigenes Spiegelbild verliebt hat? Was erblickt man dann in den Glubschern des Gegenübers? Fällt einem die Selbst-Erkenntnis womöglich wie Schuppen von den Augen? Oder vergeht der besondere Augenblick mit einem Bling-bling und alles ist vergessen?

Spaß beiseite

Heute habe ich große Augen gemacht, als ich die Illustration von Kathleen Pierard zum Goldfisch-Reim gesehen habe. Vor Überraschung, vor Freude, vor Staunen. Die Zeichnung regt zum Nachdenken an: Der Goldfisch scheint zu posieren und betrachtet seine Reflektion im Glas. Eine Flosse hat er/sie? an die schuppige Stirn, die andere in die Hüfte gelegt. Was er wohl in sich selbst sieht?

Auf jeden Fall scheint der Narzisst den jungen Jungen gar nicht wahrzunehmen, welcher ihn mit großen Augen und brav gefalteten Händen betrachtet. Durch dieses interessante Spiel mit unterschiedlichen Perspektiven hat die Illustratorin Kathleen Pierard die Moral des Kinderreims präzise eingefangen.

Gefangen in der eignen Welt
ist, wer sich selbst zu gut gefällt.

Mit Feder und Photoshop

Anders als bei der Illustration des Pechvogels hat Kathleen dies mal nicht mit Buntstiften gearbeitet, sondern die Konturen mit Zeichenfeder und Tusche vorgezeichnet. Anschließend wurde das Scribble mit farbiger Tusche ausgemalt. Im letzten Schritt wurde der Kontrast der Illustration in Photoshop künstlich verstärkt. Wie gefällt dir das Ergebnis?

Weitere Arbeiten von Kathleen Pierard findest auf Instagramm oder Facebook.

Posted in Illustration | Tagged , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Kratzbürsten-Alarm!

Liebe Reime-Fans,

habt ihr einen Hund oder eine Katze als Haustier? Dann kennt ihr sicher das Problem, dass sich diese beiden oft nicht gut miteinander vertragen. Woran das liegt, weiß ich auch nicht. Vielleicht sind sie eifersüchtig aufeinander. Vielleicht will der Hund ja auch nur spielen, was die Katze aber doof findet. Vielleicht fühlt sich die Katze auch vom Hund bedroht? In dem Kinderreim “Wie Hund und Katze” habe ich eine andere Erklärung für den Streit gefunden. Am dicken Ende ist alles nur eine Charakterfrage. Der Hund ist beim Spaziergang “freudig erregt” und macht sein Geschäft, markiert sein Revier. In demselben Revier will die Katze jedoch lieber in aller Ruhe Mäuse jagen. Schon haben sich die beiden Streithähne in den Haaren…

Hier werden die Krallen ausgefahren. Illustration © Lona Azur, 2014

Die Tier-Künstlerin Lona Azur hat nun dieses “aufgeregte Treiben” in einer Comic-Zeichnung illustriert. Der Hund zerrt kläffend an seiner Leine, so dass sein Herrchen alle Mühe hat, ihn zu bändigen. Die Katze macht einen Buckel und fährt die Krallen aus.  :roll: Schon hat sich die Hundeleine um die Beine des Spaziergängers gewickelt und das Drama nimmt seinen Lauf…

Wie gefällt dir die Comic-Zeichnung von Lona Azur?

Posted in Illustration | Tagged , , , , | Leave a comment

Halt den Schnabel!

Liebe Reime-Fans,

Lona Azur hat mal wieder zur Feder gegriffen und ein paar Illustrationen für meine Kinderreime aus dem Ärmel geschüttelt. Die werde ich in den nächsten Tagen hier nach und nach veröffentlichen. Den Anfang macht die Illustration zum Reim über den dummen Papagei. In dem Reim geht es um einen richtigen Knallvogel, einen Piepmatz, der sich wirklich etwas dämlich anstellt und den Kollegen alles nachplappert. Ein richtiges Plappermaul also. Jemand, der den Schnabel einfach nicht halten kann :lol:

Halt doch den Schnabel! Illustration © Lona Azur, 2014

Und wie gefällt dir das farbenfrohe Federvieh?

Posted in Illustration | Tagged , , | Leave a comment

Comic-Illustration: Ziege als Meckerliese

Nix als MÄÄH-ckern!

Was macht immer “Määh” und geht einem tierisch auf den Geist? Richtig, die Meckerliese. Anstatt Ruhe zu geben, muss die Meckerliese zu allem ihren Senf abgeben. Von so einer Nervensäge handelt mein Kinderreim “Ohne Fehl und voller Tadel”. Das ständige Gemecker geht allen auf die Nerven. Deswegen steht die Meckerliese bald allein auf weiter Flur. Angel Miguelez hat das in seiner Illustration wunderschön eingefangen. Die Ziege steht einsam und verlassen auf einem grünen Hügel – um sich herum nur ein klappriger Lattenzaun (und die unvermeidlichen Schmeißfliegen). “Määhno!” Da kann man schon mal einen Schmollmund machen.

Illustration Ziege, Copyright Angel Miguelez

In diesem Buch siehst du weitere Comics für Kinder aus der digitalen Feder von Angel Miguelez. Wenn dir die Comic-Illustrationen gefallen, dann gib uns einen Like – oder lieber noch einen Kommentar.

Hier findest du weitere lustige Reime im Überblick.

Posted in Illustration | Leave a comment