Datenschutz

Wie werden meine persönlichen Daten auf Reimix geschützt?

Reimix ist eine sichere Seite für Kinder!

Wie du auf der rechten Seite an dem blauen WWW-Logo siehst, wird Reimix von „Ein Netz für Kinder“ unterstützt. Mit „Ein Netz für Kinder“ fördert die deutsche Bundesregierung sichere Internetangebote für Kinder. Reimix wurde gründlich geprüft und von „Ein Netz für Kinder“ als sicher eingestuft. Du kannst also sicher sein, dass Reimix besonders hohe Ansprüche erfüllt, was den Schutz deiner privaten Daten und deiner Privatsphäre angeht. Dabei liegt mir der Schutz von Kindern besonders am Herzen.

Reimix wird deine E-Mail niemals verraten!

Du kannst bei Reimix ohne Sorgen Kommentare schreiben. Nur der von dir angegebene Name und deine Nachricht werden im Blog veröffentlicht. Deine E-Mail kann niemand außer mir sehen! Und ich verspreche dir: Deine E-Mail-Adresse bleibt streng geheim! Ich sammele die E-Mails aus den Kommentaren in keinem Verteiler und werde sie auch an niemanden weitergegeben.

Reimix kontrolliert jeden Kommentar!

Wichtiger Tipp zu deiner Sicherheit: Wenn du jünger als 13 Jahre bist, solltest du deinen echten Vor- und Nachnamen besser nicht im Internet veröffentlichen. Denk dir einfach einen Fantasienamen aus, wenn du unerkannt (anonym) kommentieren möchtest. Auf keinen Fall solltest du in deinem Kommentar private Dinge wie deine Telefonnummer, deine Bank-Details oder deinen Wohnort verraten. Wenn dies versehentlich doch geschieht, lösche ich die pikanten Informationen so schnell wie möglich. Das geschieht nur zu deiner eigenen Sicherheit. Außerdem achte ich auf einen fairen Umgangston. Ich habe nichts gegen einen Spaß oder einen herben Rap, aber Kommentare mit Beleidigungen oder üblen Schimpfwörtern werden von mir sofort gelöscht. Wenn jemand mehrfach negativ auffällt, sperre ich den Nutzer. Dann kann derjenige keine Kommentare mehr auf Reimix schreiben.

Auf Reimix gibt es keine Social Networks!

Ich bin ein großer Fan von Social Networks wie Facebook, Twitter und Youtube und ich mache dort Werbung für Reimix. Trotzdem habe ich keines der Netzwerke hier integriert, um die Privatsphäre von Kindern zu schützen. Aus diesem Grund gibt es keine Chat-Funktion auf Reimix. Auch auf einen Facebook-Daumen zum Liken der Reime habe ich schweren Herzens verzichtet. Dadurch ist der Austausch mit deinen Freunden hier auf Reimix natürlich ziemlich eingeschränkt. Aber nur so kann ich sicherstellen, dass du von Reimix nicht auf eine Seite weitergeleitet oder gelockt wirst, auf der Dinge gezeigt werden, die für Kinder nicht geeignet sind.

Reimix prüft und kennzeichnet jeden Link!

Hin und wieder setzte ich einen Link von Reimix auf eine andere Website, die hilfreich für dich sein könnte. Ich prüfe jede Website bevor ich sie verlinke. Für den Inhalt von externen Seiten kann ich jedoch keine Haftung übernehmen. Du solltest also immer vorsichtig sein, wenn du einen Link anklickst. Um dir zu zeigen, was sich hinter dem Link verbirgt, beweg die Maus darüber. Dann erscheint ein kleiner Info-Text. Wenn dir auf einer verlinkten Seite Inhalte auffallen, die nicht für Kinder geeignet sind, schreib bitte eine E-Mail an Reimix. Ich werde den Link so schnell wie möglich entfernen.

Reimix will deine Daten nicht!

Reimix interessiert sich nur für deine Meinung – nicht für deine Daten. Ich will nicht wissen, wie alt du bist, woher du kommst, ob du ein Handy hast oder wofür du dein Geld ausgibst. Ich sammele solche „personenbezogenen Daten“ nicht. Allerdings nutze ich die Statistik-Software Google Analytics, um zu ermitteln, wie viele Menschen Reimix jeden Monat nutzen. (Im Oktober 2011 waren es übrigens 14.600 und-ein-paar-Zerquetschte.) So sehe ich, dass meine Arbeit nicht umsonst ist.

Sei clever & smart!

Du kannst übrigens auch was tun, um deine Daten und deine Privatsphäre im Internet zu schützen. Sei clever! Und vorsichtig – auch wenn dir die andere Person sympathisch ist. Denk immer dran: Im Internet kann dir jeder etwas vorspielen, dir einen falschen Namen nennen, sein Geschlecht und Alter ändern. Verrate darum niemals, wo du wohnst, und verabrede dich nicht mit Menschen, die du noch nie im echten Leben getroffen hast.

Reimix ist für dich da!

Wenn du irgendeine Frage zum Thema Datenschutz hast, oder wenn dir etwas peinlich ist, was du geschrieben hast oder über dich geschrieben wurde, schreib mir einfach eine Mail. Ich kümmere mich so schnell wie möglich darum. Kleiner Tipp: Von jeder Seite auf Reimix kommst du mit einem Klick ins Impressum. Dort stehen alle meine Kontaktdaten, Informationen über mich und ein Link zu meiner E-Mail. So kannst du mich immer schnell erreichen.

Zurück zu den Tipps

Ein Kommentar zu Datenschutz

  1. Pingback: Wie soll ich mich im Internet benehmen? | Reimix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *