Der Reime-Dompteur

Reime in der Arena

Ein Dompteur ist ein Zirkus-Artist, der mit gefährlichen Raubtieren wie Löwen, Tigern, Krokodilen oder Bären arbeitet. Der Dompteur bringt den Tieren Kunststücke bei, die im Zirkus in der Arena vorgeführt werden. Auch die Arbeit mit Reimen ist nicht immer gefahrlos, wie man sieht.

Illustration Reime-Dompteur von Angel Miguelez

Illustration Reime-Dompteur © Angel Miguelez, 2009

Für den Reime-Dompteur ist jeder Tag ein echtes Abenteuer.

Wilde Worte lassen sich nicht leicht bändigen. Jeder Konsonant faucht für seine Freiheit und die Vokale strotzen voll Lebensgier. Noch unberechenbarer ist der Rhythmus: Immer wieder versucht er, aus dem Käfig des Versmaßes auszubrechen. Und die Silben sind wie giftige Schlangen, die sich mit ihren Hebungen und Senkungen durch die Zeilen hin und her winden.

Noch gefährlicher wird es bei einem Reimix: Nur selten gelingt das Kunststück, dass Reim und Bild perfekt harmonieren. Da braucht es einen erfahrenen Wort-Bändiger, der die Reime mit der Grammatik-Peitsche zur Ordnung und zum Gleichklang ruft…

Halt! Wer lacht da? Das ist ja unerhört! Ruhe auf den billigen Plätzen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.