Lustige Kinderreime über Fußball-Fouls

Hart aber unfair

Wadenbeißer: Illustration von Angel Miguelez, 2012

Wie bei vielen Männersachen
lässt man’s beim Fußball richtig krachen.
Insbesondere Wadenbeißer
sind im Foulen wahre Meister.

Sie beißen sich am Gegner fest,
was diesen alt aussehen lässt.
Beim Freistoß ziehn sie am Trikot
und lächeln dabei schadenfroh.

Ein Pressschlag mit gestrecktem Bein
lässt den Gefoulten laut aufschrein.
Dann gibt es noch den Pferdekuss,
der führt zu einem Bluterguss.

Beim Kopfball wird per Ellenbogen
so manche Nase arg verbogen.
Und wer beim Ballannehmen träumt,
wird von hinten abgeräumt.

Die Blutgrätsche – die ist gemein!
Nur ein Foul kann noch schlimmer sein…
Die schlimmste Art, den Feind zu quälen:
Der Griff in seine Kronjuwelen!

Kinderreim Copyright Sean Kollak, 26. April 2012, Quelle: www.reimix.de

Spielst du auch gerne Fußball? Hast du die Begriffe „Pressschlag“, „Pferdekuss“, „Blutgrätsche“, „abräumen“ und „Wadenbeißer“ schon mal gehört? Was ist das schlimmste Foul, dass du je bei einem Fußballspiel erlebt hast? Unten kannst du einen Kommentar zum Reim schreiben. Hier findest du weitere lustige Fußballreime.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.