Neuer Kanon für Kinder – Der Wurm von Sean Kollak

Weltpremiere eines neuen Kinder-Kanons

Kinderbuchillustration - Regenwurm unter der Lupe von Agnes Zug

Neuer Kanon für Kinder

Ohren auf! Heute hört ihr eine Weltpremiere auf Reimix! Eine Lehrerin, die gerne ungenannt bleiben möchte, hat meinen Kinderreim über den Wurm „Von vorne und hinten“ als Kanon interpretiert. Sie hat die Reime in Töne und die Verse in Melodien übersetzt. Anschließend hat die Lehrerin den Kanon mit ihrer Klasse eingeübt und aufgenommen. Die Lehrerin spielt Klavier und die Kinder singen den vierstimmigen Kanon.

Ich finde, der Kanon hört sich wirklich klasse an und würde mich freuen, wenn weitere Schulklassen das Beispiel aufgreifen würden.  Lustige Kinderreime, die sich als Kanon oder Kinderlied eignen, gibt es bei Reimix ja in Hülle und Fülle 😉

Der Wurm – Kanon jetzt anhören!

Jeder darf den Kanon singen!

Der Wurm, von Sean Kollak, CC BY SA, Quelle: www.reimix.de

Damit jeder den Kanon vervielfältigen und öffentlich aufführen kann, stehen der Text und die Noten unter der Creative Commons Lizenz CC BY SA. Das heißt, ihr musst bei jeder Veröffentlichung des Kanons Sean Kollak als Autor nennen, www.reimix.de als Quelle aufführen und die Lizenz angeben. Dafür kosten die Nutzung und die Aufführung des Kanons keine Gebühren. Creative Commons ist sozusagen eine moderne Version des Urheberrechts zum Teilen von Inhalten im Internet. Hier findest du weitere Informationen zum Urheberrecht bei Reimix.

Unterschiede zwischen Reim und Kanon

Kinderbuchillustration - Junge betrachtet Wurm von Agnes Zug

Welches Ende ist vorn?

Den Wurm, den Wurm, den find ich ganz enorm,
denn er hat zwei Enden, doch nur eins ist vorn.
Doch dieses zu finden, das ist nicht leicht,
da eines dem anderen so sehr gleicht.

Zum Mitlesen habe ich die Strophe noch mal aufgeschrieben. Wenn du den Text des Kanons mit dem ursprünglichen Kinderreim vergleichst, fallen dir einige kleine Unterschiede auf. Für den Kanon musste die Lehrerin das Versmaß an einigen Stellen anpassen und Worte ergänzen. Auch die Betonung und der Rhythmus der Silben sind beim gesungen Kanon ganz anders als beim Vorlesen des Reims. Während beim Reimen das gleichmäßige Auf und Ab der Betonung im Vordergrund steht, geht es beim Kanon darum, die vier Verse durch eine einzigartige Melodie voneinander unterscheidbar zu machen.

Was ist ein Kanon?

Wie bei einem Kanon üblich, wird die Strophe zunächst von allen Kindern gemeinsam gesungen. So kann sich der Zuhörer an die verschiedenen Melodien gewönnen. Anschließend beginnt jede Gruppe nacheinander mit dem Lied, so dass sich die vier Verse der Strophe überlappen. Mit jeder neuen Gruppe wird es schwieriger, den Überblick über das Stimmengewirr zu behalten und sich auf eine Melodie zu konzentrieren. So schult der Kanon das Gehör, die Konzentration und die Musikalität der Kinder. Und Spaß macht das gemeinsame Singen natürlich auch!

Neuer Kanon für Kinder

Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie viel Spaß ich in der Grundschule und im Kindergarten beim Singen hatte. Der Klassiker war damals „Frère Jacques“ bzw. „Bruder Jakob“, wie der Kanon in der deutschen Version heißt. Darum bin ich sehr stolz, dass jetzt auch einer meiner Kinderreime als Kanon in Schulklassen gesungen wird. Vielleicht wird ja auch mal ein „Klassiker“ draus 🙂

Leider bin ich ein furchtbarer Sänger, sonst würde ich den Kanon bei einer Lesung selbst mal anstimmen…

Vielen Dank an die Lehrerin und alle Kinder, die mitgesungen haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.