Was ist ein Kinderreim

Was sind eigentlich Kinderreime?

  1. Kinderreime sind mündlich überlieferte Verse, die Kindern im Kindergarten oder von Eltern beigebracht werden. Auf Reimix trifft das natürlich nicht zu, denn die sind neu.
  2. Kinderreime werden oft melodisch oder rhythmisch gesprochen. Das stimmt auch für Reimix: Das gleichbleibene Versmaß sorgt dafür, dass du dir den Reim leicht merken kannst.
  3. Kinderreime helfen Kindern Vokabular aufzubauen, zählen zu lernen oder motorische Fertigkeiten zu schulen. Auch bei Reimix kannst du neue Wörter und Redewendungen lernen.
  4. Kinderreime reimen sich. Bei Reimix verwende ich oft den Paarreim. Dabei reimt sich stets das letzte Wort eines Satzes mit dem letzten Wort des folgenden Satzes.

Ein Kommentar zu Was ist ein Kinderreim

  1. Thomas R sagt:

    Kinderreime, das sind keine
    Reime für Groß‘, sondern Kleine.
    😆

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.