Verzehr

Was bedeutet das Wort „Verzehr“?

Mit Verzehr ist das Essen gemeint. Andere Begriffe für Verzehr sind Proviant oder Speise. Weitere Synonyme für Verzehr sind: Bedarf, Zeche, Aufwand.

Man kann sich aber auch „nach einem geliebten Menschen verzehren“. Das bedeutet, dass man diesen schmerzlich vermisst – so wie das tägliche Essen. Statt verzehren kannst du auch verspeisen, aufbrauchen oder ausgeben sagen.
Wenn etwas sehr stark an dir zehrt, dann wird es dich auf Dauer zerstören.
Sinnverwandte Begriffe für „zehren“ sind: vergeuden, dahinschwinden, abwetzen, abtragen, abnützen.

Im Osterreim „Einmal Ostern ohne Eier“ wird der Begriff Verzehr verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.