Kinderreim über den Pinguin

Tischlein deck ich!

Zahlen, bitte! Comic-Workshop öffnen

Der Pinguin mit steifem Gang
bedient den Gast im Restaurant,
hilft, Gerichte auszuwählen
und Getränke zu empfehlen.

Er trägt den Frack und das Tablett
mit Eleganz zur Etikett.
Serviert galant ein Schlückchen Wein,
will höflich stets zu Diensten sein.

Wünscht förmlich „Guten Appetit“,
bevor er sich dezent verzieht.
Wenn schließlich er den Tisch abdeckt,
so fragt er nett: „Hat es geschmeckt?“

Schneller werden seine Schritte,
ruft man: „Ober, zahlen, bitte!“
Da heimlich er die Hoffnung hegt,
ein Trinkgeld werde hingelegt.

————————————–

Was sagt der Reim dem Mann von Welt?
Es wirkt oft steif, wer sich verstellt.
Denn nur aus reiner Freundlichkeit
ist niemand allzeit dienstbereit.

Copyright ©: Sean-Andrew Kollak, 04.05.2008

Hier kannst du Kinderreim über den Pinguin runterladen.
Viel Spaß beim Lesen!

Lust auf mehr? Hier findest du weitere Kinderreime.

4 Kommentare zu „Kinderreim über den Pinguin“

  1. 👿 👿 👿 👿 👿 👿 👿 👿 👿 👿 👿 👿 👿 👿 👿 👿 👿 👿 👿 👿 👿 👿 👿 👿 👿 👿 👿 👿 👿 👿 👿 👿 : ➡ ➡ ➡ ➡ ➡ ➡ ➡ ➡ ➡ evil: 👿 👿

  2. Servus Sean….

    dein Gedicht hat mir sehr gut gefallen…konnte den süssen Pinguin
    bildlich vor mir sehen wie er durch das Restaurant watschelt.
    Das hast du echt ganz toll beschrieben.

    Bravooo !!!!

    LG
    Katarina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.