Lesung an der Grundschule Eitorf

Lesung an der Grundschule Eitorf

Zurück zur Schule – nach 30 Jahren

Knapp 30 Jahre ist es her, dass ich zum ersten Mal im Flur der Grundschule Eitorf rumgelaufen bin. Ich weiß noch, wie aufgeregt ich war, als ich meine erste Klassenlehrerin Frau Richter sah. Eine großartige Lehrerin, von der ich viel gelernt habe und die sich noch heute an meinen Namen erinnern kann! Bei Frau Richter habe ich die Liebe zum Lesen entdeckt. Sie hat meinen Spaß am Lernen gefördert und uns allen eingetrimmt, Verantwortung für die Gruppe zu übernehmen – auch wenn es mal unangenehm ist. Ich bin ihr sehr dankbar dafür.

Selbständig Lesen lernen

Reime im Unterricht

Am Mittwoch kehre ich in die Gemeinschaftsgrundschule Eitorf-Brückenstraße zurück, um eine Lesung für die Schulkinder aus den 3. Klassen zu halten. Viele Dinge haben sich inzwischen an der Grundschule geändert. Die Schüler arbeiten heute mehr in Gruppen und in Projekten. Dadurch wollen die Pädagogen das selbständige Lernen fördern. An einem Aushang habe ich gesehen, dass es eine ganze Reihe an Projekten gibt, um den Schülern Spaß an Sprache zu vermitteln. Ich würde mich freuen, wenn die Kinderreime für die Schule dazu einen kleinen Beitrag leisten. Also schnell noch ein paar Kindergedichte und Illustrationen für das große Reime-Buch ausdrucken…

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.