Keine Literaturförderung vom Deutschen Literaturfonds

Literaturförderung Deutscher Literaturfonds 

Keine Förderung für Reimix
vom Deutschen Literaturfonds 

Der Deutsche Literaturfonds fördert die zeitgenössische deutschsprachige Literatur und unterstützt Initiativen, die dazu dienen, das Interesse an Literatur im pädagogischen Bereich und im breiten Publikum zu wecken und zu fördern. Leider kann Reimix nicht gefördert werden, bis bereits ein Buch veröffentlicht wurde.

Hier die Absage vom Deutschen Literaturfonds: 

Sehr geehrter Herr Kollak,

schönen Dank für Ihre Anfrage. Leider muss ich Sie aber enttäuschen.

Der Deutsche Literaturfonds fördert ausschließlich herausragende literarische Projekte, die in der Regel in Form eines Buches erscheinen. Einzelne Veröffentlichungen im Internet sind nicht Bestandteil unseres Vergabekatalogs.
Die Voraussetzung für eine Bewerbung ist, dass schon ein eigenständiges literarisches Buch in einem anerkannten Verlag publiziert wurde.

Mit freundlichen Grüßen
Traudel Ridder

Hast du einen Tipp zur Literaturförderung für Reime im Internet? Dann schreib einen Kommentar.

1 Kommentar zu „Keine Literaturförderung vom Deutschen Literaturfonds“

  1. Das ist wirklich schade, aber es muss wirklich bald zu einem Buch kommen. Hast du schon Beispiele an Schulen in Deutschland geschickt, oder dich gar über Österreichische oder Schweizer Verlage schlau gemacht? (Ja, ich weiß, ein Vater von zwei der neben Reime schreiben auch mal arbeiten muss hat nicht sooooo viel Zeit 🙂 Ich kenne genug leute, die Sachen in anderen Länder veröffentlicht bekommen haben einfach weil der Markt andere Ansprüche hat. Sicher, es wäre schön, sowas hier in D-Land machen zu lassen, aber wenn man nicht vorankommt… Naja. Wird schon. LG, Jen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.